Navigation Menu+

Geisha Kostüm

Geisha Kostüm

Bildquelle: Amazon

Das Wort Geisha aus dem Japanischen heißt wörtlich übersetzt „Person der Künste“. Geisha bezeichnet einen japanischen Beruf, der in der Regel von Frauen ausgeübt wird. Ursprünglich betätigten sich jedoch ausschließlich Männer als Geisha; erst im 17. Jahrhundert änderte sich das.

Geisha Kostüm Amazon




Geishas treten als Unterhaltungskünstlerinnen bei Versammlungen, Festen und Feiern, in Teehäusern und japanischen Lokalen auf. Sie werden nach der sogenannten „Räucherstäbchengebühr“ bezahlt; ihre Arbeitszeit bemisst sich nach der Brenndauer von Räucherstäbchen. Um den Beruf der Geisha zu erlernen, ist eine fünfjährige Ausbildung notwendig.

In dieser Zeit lernen die Frauen das Spielen auf japanischen Instrumenten, das Singen und das Tanzen. Zudem müssen sie die Regeln der Etikette und die Teezeremonie einwandfrei beherrschen. Weitere Informationen über Geishas finden Sie auch hier.

Das Traditionelle Erscheinungsbild

Den Geishas war das Tragen von auffälliger Kleidung und Schmuck verboten, weshalb das Geisha Kostüm auch eher schlicht gehalten ist. Die Berufskleidung einer Geisha besteht aus einem dünnen Seidenkimono und Holzsandalen. Die Haare werden mit Kanzashi hochgesteckt oder zu einem einfachen Knoten gebunden.

Fern(k)östliche Schönheit! An Ihnen kann sich an Fasching keiner satt sehen, wenn Sie das Geisha Kostüm für Erwachsene tragen! Doch Sie wollen sicher nicht nur mit Ihrem exotischen Aussehen die Aufmerksamkeit auf sich lenken; ziehen Sie die Gäste der Kostümfeier mit einem tiefgründigen Gespräch in den Bann. Aus einer gepflegten Konversation kann dank Ihrem Geisha Kostüm auch schnell ein Gespräch werden, das ganz ohne Worte in die Tiefe geht.